ApfelBlüten

Verwendung
Tee, Trockengewürz, Aromazucker, Wildpflanzenlimonade, Bowle

Lateinischer Name
Malus

Blüte
April bis Mai

Anwendung in der Volksmedizin
Adstringierend, leicht abführend, keimtötend, gut für den Magen. Regelmässiger Verzehr reduziert das Risiko zahlreicher chronischer Erkrankungen (Herz- Kreislauf, Diabetes, Lungenfunktionsstörungen, Krebs)

Gefahren bei der Anwendung
Die Fruchtkerne enthalten Blausäure. Sie sollten nicht in grossen Mengen zerkaut werden.

Zurück